2016: Überstanden, die lange, Bullet-lose Zeit. Endlich kann ich nach Herzenslust durch die Landschaft bollern. Jetzt aber in Schwarz.

Am Wochenende vom 15.-17.7 findet dieses Treffen in der Mitte statt.

Nachdem die letzte Probefahrt mit der Enfield im wahrsten Sinne des Wortes ins Wasser gefallen ist, starte ich heute einen neuen Anlauf.

….. so verspricht es der Wetterbericht. Kommt mir sogar entgegen, denn meine Planung sieht eine kleine Schrauberei an der Enfield vor – was aber nur funktioniert, wenn die beiden größeren Leerlaufdüsen von Flo heute eintrudeln.

Nach dem Spaziergang mit Leihhund Yello ist ein Besuch in der mechanischen Werkstatt von Reinhard angesagt.

……. entpuppt sich als gar nicht sooo geheimnisvoll.

Meine Enfield hat ja direkt und von Anfang an leichte Nivea-Spuren im Motoröl gehabt, also diese Öl-Wasser-Emulsion.

Freitags kam mir die Testfahrt mit der Duke dazwischen, am Samstag der Regen, aber ganz ohne Besuch des Oldtimer Grand Prix in Schotten möchte ich dieses Wochenende auch nicht erleben.

Obwohl – ich will nicht übertreiben und muss deshalb anmerken, dass der morgendliche Start überhaupt nicht toll ist.

……. mit dem Befahren der Hochrhönstrasse! Bin extra früh raus, damit ich gegen 11:30 am Treffpunkt in Bischofsheim ankomme.

Kennt ihr die Hochrhönstrasse? Ich hab sie bis vor drei Tagen nicht gekannt!