Bernis Enfield Blog

….. wird das Wetter, je näher wir dem Osterfest kommen. Jetzt ist es schon gegen 11:00 so warm, dass ich quasi aufs Motorrad muss.

Heut ist kein Tag zum Fahren im Vogelsberg, es stürmt, immer wieder gibt es Regenschauer und die Temperaturen sind empfindlich gesunken.

….. und weil die gestrige Ausfahrt mit der kleinen Vespa so schön war, gibt es heute das Rollout 2020 mit meiner No.1, der grauen Enfield.

….. also in Zeiten von Corona, Influenza, verregnetem Winter und allgemein schlechter Verfassung ist es natürlich besonders wichtig, sich auch den schöneren Seiten des Lebens zuzuwenden – eine Binsenweisheit.

….. muss ich mir dieses Jahr selbst machen, naja, eigentlich schon etliche Jahre lang. Macht aber nichts, da weiß ich wenigstens, dass die Geschenke punktgenau passen.

5°C im Vogelsberg – da gerät mein Entschluß, heute noch eine Fahrt mit der schwarzen ES zu machen, arg ins Wanken.

Endlich mal ein Tag ohne Dauerregen, ja, beinahe ganz ohne Regen. Zwar ist es kalt, schätze so um die 4-5°C, aber halbwegs trocken. Und weil durch den eher miesen Oktober etliche Fahrten ausgefallen sind, muss ich jetzt etwas nachholen.

Nach zwei herrlichen Herbsttagen kommt am heutigen Sonntag tatsächlich die unfreundliche Seite des Herbstes: Dauerregen im Vogelsberg. War ja auch genau so vorhergesagt.

Was für ein Herbsttag – beinahe zu schön, um wahr zu sein. Dunkel kann ich mich an Jahre erinnern, in denen solche Herbsttage völlig normal waren – in diesem Jahr allerdings gabs bisher nicht allzu viele davon.

….. ist offensichtlich bei meiner Helmauswahl notwendig: Schließlich bin ich gestern mit dem Vespa-Helm gefahren und nicht, wie geplant, mit meinem alten Cromwell. Das wird mir heute nicht noch einmal passieren, denn ….. siehe oben.