Bernis Enfield Blog

….. der besonderen Art steht mir heute bevor. Mein ehemaliger Arbeitskollege Uwe fährt ja schon ein paar Jahre ein Dnepr-Gespann, und da gab es kürzlich einen Kabelbrand.

….. hat sich heute ein Enfield-Schrauber vom Rande des Vogelsberges.

Kommt der Sommer noch einmal zurück? Sieht tatsächlich so aus, jedenfalls ist es heute wieder sonniger und wärmer als in den letzten Tagen.

….. hat das Kinzigtal für mich bereit. Daran werde ich heute ein wenig arbeiten, denn nach dem gestrigen Dauerregen ist das Wetter heute ganz OK.

….. beginnt dieser 18. August 2019, und damit ist klar, dass ich nicht noch einmal nach Schotten auf den Oldtimer GP fahre.

……. also genau gesagt der Oldtimer GP 2019, der an diesem Wochenende statt findet, wirft seinen langen Schatten voraus.

…….. das war es wohl, was mich an der Schaltfähigkeit des Reservegetriebes zweifeln ließ!

….. kann viel bewirken! In meinem Fall hat diese 1/4-Umdrehung den Unterschied von einem ordentlichen zu einem richtig guten Getriebe.

Ja, das könnte sein – und zwar mit dem Getriebe meiner No.1. Nicht mit dem aktuell verbauten, sondern mit dem Originalgetriebe, dass ich ja wegen seiner Klemmneigung ausgewechselt hatte.

Schon seit gestern ist mir klar, daß ich heute erneut eine Runde mit der grauen No.1 unternehmen werde, und zwar schon am Morgen. Und genau so passiert es auch: Um 9:00 bin ich auf der Straße in Richtung des schönen Knüllgebirges.