Kategorie Royal Enfield Bullet 500 ES

Aus Verzweifelung über den dummen Verkauf meiner Bullet No.1 im Jahre 2011 hab ich mir dann 5 Jahre später, also 2016, erneut eine Bullet geholt - nicht ahnend, dass ich nur wenige Monate danach meine No.1 zurück holen konnte. Diesmal wurde es eine 2005er, die somit den Namen Royal Enfield Bullet 500 ES trägt. Die Maschine ist ein völlig anderes Motorrad als die erste Bullet, wozu in der Hauptsache das 5-Gang-Getriebe und der Elektrostarter beitragen. Den E-Starter hat sie allerdings nicht mehr: Er hat nur 26.000 Kilometer gehalten, was für eine ziemliche Fehlkonstruktion schon recht viel ist.

Ob ihr's glaubt oder nicht: Bisher hat mich diese Bullet noch nie, ich wiederhole, nie, im Stich gelassen. Ich habe auch allerlei an dem Motorrad geändert und sie ist inzwischen genau so, wie ich sie haben will. Hier im Blog spreche ich die Bullet entweder mit ihrem vollen Namen an, nenne sie auch manchmal die "Schwarze" oder auch einfach No.2.

….. ist heute leider vergeblich. Nicht vergeblich dagegen ist die schöne kleine Fahrt dabei, die ich bei Traumwetter so richtig geniessen kann.

…. fast jedenfalls: das ist ab heute mein Fuhrpark. Die schöne XBR wird heute von Klaus aus Herborn abgeholt und wird ab sofort im schönen Westerwald ihre Runden drehen.

Endlich die erste Fahrt des Jahres mit der schwarzen ES, meine No. 2. No. 1 steht ja noch mit offenem Getriebe in der Werkstatt.

……. das ist zwar erst morgen, aber bereits heute fühlt es sich genau so an. Was eigentlich ein Grund zur Freude sein sollte, stellt sich für mich leider eher durchwachsen dar.

… ist in der Tat eine Riesenüberraschung! Eigentlich einer meiner meist-gehassten Monate, zeigt sich dieser Monat heuer von seiner besten Seite:

….. das ist leider sehr häufig nichts Schönes. Jedenfalls nicht für mich als Motorradfahrer.

Jetzt komt wirklich die kalte Jahreszeit und laut Wettervorhersage soll in spätestens zwei Tagen der erste Schnee im Vogelsberg fallen.

….. hab ich vorher noch nie gehabt, auch nicht mit den ältesten Böcken.

Das ist die Frage, die ich mir heute beantworten lassen will. Dr. Schär ist ein Hersteller von speziellen Nahrungsmitteln wie glutenfreie Produkte, oder allgemein von Produkten für Menschen mit besonderen Ernährungsbedürfnissen.

……… wird es langsam, dieses überirdisch schöne Wetter. Frühjahr prima, Sommer gigantisch und jetzt noch der Herbst.