Zur DHL-Paketstelle und entlang der Horloff

Die verfrühten Sommertage sind wohl erst einmal vorbei, und jetzt herrschen hier am Rande des Vogelsberges wieder der Jahreszeit entsprechende Temperaturen. Das sind so runde 13°C, was ja auch nicht wirklich kalt ist. Mir jedenfalls reichen diese Werte, um gegen 14:00 eine schöne 50-Kilometerrunde mit dem eRetroStar zu absolvieren. Das Ziel ist Laubach, dann der Laubacher Wald, Herrmanns Brünnchen und eine abschliessende Runde über Ilsdorf und Ruppertenrod. [Mehr]

24 °C

Tatsächlich erreicht die Temperatur am frühen Nachmittag satte 24°C, und das trotz Vogelsberg-Randlage und leicht diesigem Himmel durch Saharastaub. Ohne diese leichte Abdunkelung wären es womöglich 28°C geworden. Bei so einem Wetter reicht die ganz leichte Frühjahres-Kollektion für eine kleine Rundfahrt. Liegt und hängt alles in Reichweite, sodass ich ruckzuck aus dem Hof rollern kann. [Mehr]

Zur Talsperre

Ja genau, heute will ich zur Talsperre. Zwar habe ich bis gestern überhaupt nicht gewusst, dass sich in elektrisch erreichbarer Entfernung eine Talsperre befindet - aber jetzt weiß ich es. Und zwar aus der Zeitung! Dort stand gestern folgendes: Laut Verwaltungsvorschrift sind alle Hochwasserrückhaltebecken,die ein Volumen größer als 100 000 Kubikmeter und einen mehr als fünf Meter hohen Damm besitzen, Talsperren. [Mehr]

Durch Wiesen und Auen

Mit dem Wetter geht es ja derzeit rauf und runter: Kalt, warm, regnerisch,sonnig - alles dabei. Heute ist es nach zwei Regentagen trocken, mit 14°C angenehm warm und leicht bewölkt bis sonnig. Da muss ich raus, löchere die Gattin so lange, bis ich einen Einkaufsauftrag bekomme und rollere dann los. joe Mit 45% Restkapazität kann ich zwar keine Weltreise machen, aber für ein paar schöne Kilometer wirds schon noch reichen. [Mehr]

Verbrenner Rollout

Gestern hab ich die Batterie der Vespa von der Erhaltungsladung genommen und eingebaut, und bei der Gelegenheit gab es auch frisches Motoröl mitsamt einem neuen Filter. Damit ist jetzt auch die Vesta GTS, mein letzter Verbrenner auf zwei Rädern, einsatzbereit und fit für das Jahr 2024. Zwar ist das Wetter heute nicht mehr ganz so frühlingshaft wie in den letzten Tagen, aber runde 16°C haben wir immer noch, wenn auch bei bewölktem Himmel. [Mehr]

Good Old Days

Heut legt der Frühling nochmal eine Schippe drauf und beschert uns ab mittags Temperaturen um die 17°C. Grandios, also schnell die nicht ganz so dicken Klamotten übergestreift und dann wird eine elektrische Runde von 46 Kilometern gedreht. Dabei besuche ich ein paar Orte aus meiner jüngeren Vergangenheit und muss feststellen, dass sich so manches geändert hat. [Mehr]

Die erste Dienstfahrt

….. des Jahres 2024 steht heute an - jedenfalls die erste elektrische. Passt gut, denn das Wetter ist einen Tag vor dem offiziellen Frühlingsanfang ganz fantastisch: Runde 16 °C sinds bei der Abfahrt um 13:00. Da macht das Fahren natürlich Spaß, und auch die vollgeladenen Akkus wirds freuen. Immer wieder eine Freude, den kleinen Roller ohne große Vorbereitungen fahrfertig aus der Scheune zu ziehen. [Mehr]

Vogelsberg Blues

Um 10:00 schon 14°C hier am Rande des Vogelsberges, das ist Wahnsinn und normal ist das natürlich auch nicht. Aber einfach ignorieren kann ich diese Einladung auch nicht, und deshalb wird nach dem Mittagessen der E-Roller herausgeholt. Eine richtig grosse Fahrt traue ich dem Akku heute aber nicht mehr zu, da die Angaben der Akku-Restkapazität zu unterschiedlich sind: DIe schwanken nämlich je nach Messmethode ganz gewalting und liegen bei 52, 27 und gar nur 12 %. [Mehr]

Rollout 2024

Endlich ein Rollout, und nicht ganz unerwartet ist es das elektrische Rollout 2024. Wir haben den 5. Februar 2024, und das ist recht früh im Jahr. Aber bei runden 10°C im Vogelsberg muss der kleine Ausritt einfach sein. Die Akkuladung steht noch bei 98%, was auf jeden Fall genug ist. Ein bisschen mehr als sonst muss ich auf meine Bekleidung achten, denn 10°C sind zwar nett im Februar, aber richtig warm ist das natürlich auch nicht. [Mehr]

Ausser der Reihe

….. lade ich heute meinen E-Roller auf 100% nach, und das bei einer noch vorhandenen Restkapazität von 70%. Ist eigentlich keine kluge Aktion, und der Grund dafür bin ich selber. Tatsächlich hatte ich versehentlich bei einem Blick aufs Coulometer die %-Taste zu lange gehalten, und damit die Anzeige der Restkapazität auf 100% gebracht. [Mehr]