Die grüne Cosa: Bergauf?

Sollte es jetzt wirklich langsam mit der grünen Cosa bergauf gehen? Ich bin nicht sicher, nein, eigentlich glaube ich es nicht.

Dennoch: Heute hat ausnahmsweise mal alles geklappt und ich hab keine Wutanfälle bekommen.

Die grüne Cosa

Die Bremsankerplatte hinten ist überholt, gereinigt, gefettet und mit Neuteilen versehen wieder montiert. Ebenso ist die Dichtung der Ausgangswelle erneuert und die Stahlflex-Bremsleitung ist eingezogen – was wirklich nicht ganz trivial war.

Die grüne Cosa

Der hintere Radlauf ist entrostet und konserviert. Beinahe macht die grüne Cosa jetzt einen vertauenerweckenden Eindruck. Und beim nächsten Einsatz geht’s an die Bremshydraulik.


Siehe auch