Seit ich gestern die Truppe mit Kreidler-Fahrzeugen gesehen habe, lässt mich das nicht mehr los.

Besonders die Kreidler DICE CR 125 schau ich mir immer wieder im Internet an und suche gar nach Kreidler-Händlern in der Nähe. Die Kreidler Webseite zeigt mir Patrick Schlosser in Grünberg, einen Händler in Leihgestern und Wagner Motorradtechnik in Winnen. Bei einem dieser drei werde ich wohl in Kürze mal vorbei schauen.

Die grüne Cosa

Heute morgen hat die grüne Cosa zum ersten mal ein wenig herum gezickt: Der Anlasser wollte nicht drehen. Weil dabei auch die Leerlaufkontrolle nicht leuchtet, ist klar, wo das Problem liegt: Wackelkontakt am Leerlaufschalter, denn der Anlasser arbeitet nur, wenn die Cosa im Leerlauf steht – und der Indikator dafür ist der Leerlaufschalter. Also zu Hause schnell den Motor freigelegt …..

Die grüne Cosa

….. und das Kabelchen vernünftig befestigt. Voila, schon dreht der Anlasser wieder und der Motor brummt.

Die grüne Cosa

Noch schnell das Voltmeter kontrolliert, dass jetzt seit 30 Stunden im Dauertestbetrieb ist: Das Chinateil misst nach wie vor und ist noch nicht in Flammen aufgegangen.

Die grüne Cosa

Weil das Wetter wieder so schön ist, beschliesse ich, noch heute den Kreidler Händler in Winnen aufzusuchen. Ist ja nicht weit und die Fahrt dort hin ist angenehm. Finde die Werkstatt sofort, aber die ist leider diese Woche geschlossen.

Die grüne Cosa

Hinter der Scheibe sehe ich aber tatsächlich Kreidler Maschinen und dazu noch ein paar Mash. Und auf dem Hof steht einfach mal so ein DKW Hobby herum. Sieht alles sehr gut aus hier. Gerade will ich verschwinden, da kommt der Inhaber Thomas Wagner und ruck zuck sind wir in ein einstündiges Fachgespräch vertieft. Diese Werkstatt gefällt mir und wenn ich mir tatsächlich eine Kreidler oder eine Mash zulege, dann wird sie hier gekauft.

Die grüne Cosa

Von Winnen aus hast Du übrigens einen prima Blick über die Rabenau und bis in den Vogelsberg hinein.

Die grüne Cosa

Mittlerweile ist es 18:00 und trotz des Sonnenscheins ist es ganz schön frisch. Deshalb fahre ich ohne weitere Umwege heim und denke über Kreidler und/oder Mash nach. Hatte ja mal den Gedanken, mir als Backup-Motorrad den CycleWerks Bobber zu holen, aber im Moment reizen Kreidler oder Mash mich mehr. Mal ein bisschen wirken lassen.