Beim Chiropraktiker

Tatsächlich bin ich heute am Nachmittag zum ersten mal bei einem Chiropraktiker. War spannend, und der Doc hat einen sehr guten Job gemacht. Als ich die Praxis wieder verlasse und mich auf den eRetroStar schwinge, ist es gerade mal 18:15 und es wird gaaanz langsam etwas kühler, also angenehmer.

Also beschliesse, noch ein paar Kilometer zu gleiten.

eRetro Star

Aber vorher ist noch eine Kleinigkeit im Supermarkt zu besorgen, Dabei grüsst das Riesenhähnchen so nett und winkt mich sogar zu sich heran - jedenfalls kann ich nicht anders und nehme ein paar Hähnchenschenkel mit Pommes rot-weiss, die ich direkt am Ort verputze. Lecker!

eRetro Star

Dann geht es über Ilsdorf und Sellnrod nach Wohnfeld und ein paar Kilometer in Richtung Schotten.

eRetro Star

Ich lasse mich ein wenig über die Wirtschaftswege um Wohnfeld herum treiben und entdecke dabei die geschmackvolle und gemütliche Grillhütte des Ortes.

Nach fast 33 Kilometern bin ich dann wieder zu Hause, zufrieden, wenngleich mit leichtem Muskelkater. Aber den hat mir der Chiropraktiker ja auch beim Verabschieden schon angekündigt.


Siehe auch